Waffensachkunde-Onlinetrainer: Alle Fragen Seenotsignalmittel

0%
5

Not- und Seenotsignalmittel: Online-Test (Alle Multiple-Choice-Fragen)

Alle Multiple-Choice-Fragen aus dem offiziellen Fragenkatalog zu Not- und Seenotsignalmitteln [Ausgenommen Textfragen].

1 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was darf zur pyrotechnischen Notsignalgebung verwendet werden?

2 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Arten von Zündern werden bei Not-Handfackeln gewöhnlich verwendet und wie funktionieren sie?

3 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was ist sicherheitstechnisch bei der Verwendung einer Seenot-Handfackel zu beachten?

4 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was ist sicherheitstechnisch bei der Verwendung einer Seenot-Handfackel zu beachten?

5 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Seenot-Signalmittel werden an Bord verwendet?

6 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Zu welchem Zweck, außer der Sig-nalgebung, kann die „Signalwaffe“ im Kaliber 4 (26,5 mm) noch verwendet werden?

7 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Farbe ist bei Signalraketen international als Notsignal zu verwenden?

8 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wann dürfen Notsignale verwendet werden?

9 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie lang ist die Verbrauchsdauer pyrotechnischer Notsignale bei sachgemäßer Lagerung?

10 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was verkürzt die durch den Hersteller vorgegebene Verbrauchsdauer pyrotechnischer Notsignale oder beeinträchtigt ihre sichere Verwendung?

11 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was machen Sie mit überlagerten pyrotechnischen Notsignalen?

12 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie lange dürfen Sie Signalmunition verwenden?

13 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie darf Signalmunition entsorgt werden?

14 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist pyrotechnische Munition während der Liegezeit im Hafen zu lagern?

15 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist an Bord eines seegehenden Schiffes im Hafen eine Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) aufzubewahren?

16 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wem kann zum Zweck der sicheren Aufbewahrung an Land die Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) übergeben werden?

17 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist an Land eine Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) aufzubewahren?

18 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist eine Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) aufzubewahren, wenn sich die Yacht im Winterlager befindet?

19 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist an Land erlaubnispflichtige Munition aufzubewahren?

20 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist die Signalmunition während der Fahrt zu lagern?

21 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wozu berechtigt eine Waffenbesitzkarte (ausgestellt für das Bedürfnis als Inhaber eines seegehenden Schiffes)?

22 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Signalwaffen darf der Inhaber eines Kleinen Waffenscheins führen?

23 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was haben Sie nach dem Erwerb einer erlaubnispflichtigen Signalpistole zu tun?

24 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um eine Waffenbesitzkarte für eine Signalpistole, Kaliber 4 (26,5 mm), erwerben zu können?

25 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie kann ein Wassersportler nachweisen, dass ein Bedürfnis für den Erwerb einer Signalpistole vorliegt?

26 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche amtlichen Dokumente berechtigen zum Erwerb von erlaubnispflichtiger pyrotechnischer Munition?

27 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Seenotsignale können erlaubnisfrei erworben, aufbewahrt und verwendet werden von Personen, die das 18. Lebens-jahr vollendet haben?

28 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Darf mit einem Bootsführerschein mit eingetragenem Befreiungsvermerk nach dem Waffen- und Sprengstoffgesetz Seenotsignalmunition im Kaliber 4 erworben werden?

29 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welches ist das Zulassungszeichen für pyrotechnische Munition nach § 10 BeschG?

30 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Neben dem Zulassungszeichen (BAM) folgt zusätzlich eine Klasseneinteilung. Welche Klassen gibt es?

31 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Farben haben pyrotechnische Notsignale?

32 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was ist bei steigenden Notsignalen zu beachten?

33 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Woraufhin sind pyrotechnische Seenotsignale ständig zu überwachen, damit die Funktionsfähigkeit gewährleistet ist?

34 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Steighöhe und Leuchtdauer haben Fallschirmsignalpatronen?

35 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wer darf pyrotechnische Notsignale der Klasse T verwenden?

36 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie lang ist die Brenndauer einer Seenot-Handfackel?

37 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Fallschirmsignalraketen und Handfackeln sind bei klarem Wetter unterschiedlich weit zu sehen. Welche Aussage/n ist/sind richtig.

38 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was bedeutet die Zahl „4“ bei der Kaliberangabe der Signalpistole?

39 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wann muss eine Signalpistole durch ein Beschussamt erneut geprüft werden?

40 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie hoch steigen Seenotsignalraketen bei senkrechtem Abschuss-winkel?

41 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Dürfen Sie den Lauf der Signalpistole mittels eines Stahlrohrs zur Leistungssteigerung verlängern?

42 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Brennen pyrotechnische Geschosse weiter, wenn Sie ins Wasser fallen?

43 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Dürfen Sie pyrotechnische Gegenstände selbst herstellen und bearbeiten?

44 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Notsignale unterliegen dem Waffengesetz?

45 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was kann die missbräuchliche Verwendung von Notsignalmitteln für Folgen haben?

46 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Seenotsignale unterliegen dem Sprengstoffgesetz?

47 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnische Gegenstände (Zulassungsklasse) unterliegen dem Waffengesetz?

48 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Signalmittel unterliegen dem Waffengesetz?

49 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche pyrotechnischen Signalmittel unterliegen dem Sprengstoffgesetz?

50 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was ist zu tun, wenn die Patrone in der Signalpistole nach Abzugsbetätigung nicht gezündet hat?

51 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Was machen Sie mit Munition, die beim versuchten Verschießen aus der Signalwaffe nicht gezündet hat (Versager)?

52 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wie ist eine Signalpistole an Land zu transportieren?

53 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wem dürfen Seenotsignalmittel dauerhaft überlassen werden?

54 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wem dürfen Sie ohne Erlaubnis die Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) nebst Munition vorübergehend überlassen?

55 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Darf an Silvester mit Signalmunition Kaliber 4 (26,5 mm) geschossen werden?

56 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wer darf während der Fahrt auf einem Gewässer oder See die Signalwaffe am Körper tragen (führen)?

57 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wer darf in Seenotfällen mit einer Signalwaffe schießen?

58 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Für den Erwerb und Besitz welcher Signalwaffe benötigen Sie eine Erlaubnis der zuständigen Behörde?

59 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Wodurch verliert ein Bootseigentümer das Bedürfnis zum Besitz einer Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm)?

60 / 60

Kategorie: Seenotsignalmittel (Waffensachkunde)

Welche Behörde prüft pyrotechnische Seenotsignale und lässt sie zu?

Deine Punktzahl ist

0%