Waffensachkunde-Onlinetrainer: 100 zufällige Fragen

0%
427

Waffensachkunde Online-Test (100 Multiple-Choice-Fragen)

100 zufällige Multiple-Choice-Fragen aus dem offiziellen Fragenkatalog zur Waffensachkunde [Ausgenommen Textfragen und Seenotsignale].

Für die Seenotsignale und alle Textfragen gibt es einen extra Test. Mit dem Start des Tests bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiert haben.

1 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

In Notwehr darf man handeln bei einem Angriff...

2 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Mit welcher Munition der Bezeichnung „9 mm Luger“ ist der Umgang verboten?

3 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welcher Nachweis ist als Erwerbsberechtigung von erlaubnispflichtigen Schusswaffen erforderlich?

4 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welcher Unterschied besteht zwischen Büchse und Flinte?

5 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Sie haben in ihrer WBK einen Voreintrag für einen Revolver .38 Spezial. Ihr Waffenhändler bietet Ihnen zu einem sehr günstigen Preis ein Sondermodell .357 Mag. an. Dürfen Sie diesen erwerben?

6 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Für welche Patronenmunition erhält der Pistolenschütze eine Erlaubnis?

7 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Schusswaffe muss neben dem Zulassungszeichen „F im Fünfeck“ noch als weiteres Zulassungszeichen „PTB im Quadrat“ tragen?
(PTB = Physikalisch-Technische Bundesanstalt)

8 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bedeutet der ballistische Begriff „E0“?

9 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie viel Munition darf mit einer Waffenbesitzkarte bei entsprechender Munitionserwerbsberechtigung erworben werden (ungeachtet von Transportbeschränkungen)?

10 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Darf die Erlaubnisbehörde gegen den Willen des Erlaubnisinhabers dessen Wohnräume betreten, um die ordnungsgemäße Waffenaufbewahrung zu überprüfen?

11 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Bei welchen Dekorationswaffen ist kein Zulassungszeichen (Ortszeichen des Beschussamtes in der Raute) erforderlich?

12 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Darf Munition im Kaliber .22 l.r. auch aus Kurzwaffen verschossen werden?

13 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche zusätzlichen Angaben müssen Schrotpatronen im Kaliber 12/70 aufweisen?

14 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Sollte im Notwehrfall der Angreifer vor dem Gebrauch der Schusswaffe gewarnt werden?

15 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen Schalldämpfer für erlaubnispflichtige Schusswaffen erworben werden?

16 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Darf mit einem Gewehr (.308 WIN) mit Einstecklauf (.22 l.r.) auf einem 50 m KK-Stand geschossen werden?

17 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie wird eine Repetierbüchse beim Öffnen des Verschlusses auf dem Schützenstand gehalten?

18 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was versteht man unter Gefahrenbereich?

19 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Waffe kann nur mit einer grünen Waffenbesitzkarte (mit Voreintrag) erworben werden?

20 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Kann man eine im Ausland erworbene erlaubnispflichtige Schusswaffe in die Bundesrepublik einführen/verbringen?

21 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie wird eine Schusswaffe dauerhaft unbrauchbar gemacht, um sie ohne Erwerbsberechtigung erwerben zu können? (sog. Dekorationswaffe)

22 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann wird in der Regel eine waffenrechtliche Erlaubnis von der Erlaubnisbehörde widerrufen?

23 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie groß ist der Gefährdungsbereich der Schrote bei einer Korngröße von 2 mm Durchmesser?

24 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen Sie während des Urlaubes einem Vereinskameraden Ihre WBK-pflichtige Schusswaffe zur sicheren Aufbewahrung überlassen?

25 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie ist in der Regel die Schussfolge bei Bockflinten beim nicht umschaltbaren Einzelabzug?

26 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann ist eine Waffe erneut zum Beschuss vorzulegen?

27 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bedeutet „Überlassen“ einer Schusswaffe?

28 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bedeutet „R“ bei der Patronenbezeichnung „7 x 57R“?

29 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche der hier genannten Gegenstände sind Schusswaffen, bzw. ihnen gleichgestellte Gegenstände im Sinne des Waffengesetzes?

30 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wovon hängt die Eindringtiefe eines Geschosses ab?

31 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Aus welchen Teilen besteht eine Zentralfeuerpatrone?

32 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was ist ein Drilling?

33 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche der nachfolgenden Aussagen ist richtig?

34 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was ist zu tun, wenn erlaubnispflichtige Waffen oder Munition abhanden kommen?

35 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Aus welchen wesentlichen Teilen besteht eine Schusswaffe?

36 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Mindestanforderungen gelten für die dauerhafte Aufbewahrung von Waffen und Munition (bei dem Bestehen einer waffenrechtlichen Erlaubnis vor dem 06.07.2017 und Fortführung der Nutzung eines vorhandenen Behältnisses?

37 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Höchstreichweite haben Geschosse der Patrone .44 Rem. Mag.?

38 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Kann die zuständige Behörde die Vorlage von erlaubnispflichtigen Schusswaffen, Munition und Erlaubnisscheinen zur Prüfung verlangen?

39 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welcher Sportschütze muss für die erstmalige Erteilung einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Zeugnis über seine geistige Eignung vorlegen?

40 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann wird eine Schusswaffe im Sinne des Gesetzes erworben?

41 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was darf der Inhaber eines Kleinen Waffenscheins?

42 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Kennzeichnung trägt üblicherweise eine Feuerwaffe?

43 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welcher der genannten Gegenstände darf nicht ohne weiteres geführt werden?

44 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann ist eine Waffe erneut zu beschießen?

45 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Darf in einer Notwehrsituation immer von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden?

46 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie soll eine Schusswaffe an eine andere Person übergeben werden?

47 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Änderung an einer Schusswaffe dürfen nur von hierzu berechtigten Personen durchgeführt werden?

48 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welches sind Voraussetzungen der Notwehr?

49 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen Sie Schusswaffen für bessere Ergebnisse ohne Erlaubnis bearbeiten?

50 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Ist ein Schusswaffengebrauch in Notwehr zulässig, wenn der Angegriffene dem Angriff ausweichen kann?

51 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Kennzeichnung muss auf einer Randfeuerpatrone angebracht sein?

52 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Warum weisen Langwaffenläufe im Bereich des Patronenlagers stärkere Wandungen auf als im vorderen Laufteil?

53 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wer ist sachkundig im Sinne des Waffengesetzes?

54 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Eine Erlaubnis zum Führen einer Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes ist erforderlich, wenn

55 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welches Kennzeichen muss u.a. auf einem Großkaliber-Revolver angebracht sein?

56 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wo darf der Sportschütze Patronen mit Hohlspitzgeschossen aus Kurzwaffen in .22lr verschießen?

57 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bedeutet das Beschusszeichen Bundesadler N bzw. CIP N?

58 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Müssen Pistolen manuelle Sicherungen haben?

59 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Erlaubnisse berechtigen zum zugriffsbereiten Führen außerhalb der eigenen Wohnung, der eigenen Geschäftsräume und des eigenen befriedeten Besitztums einer Druckluftwaffe (mit Zulassungszeichen „F im Fünfeck“)?

60 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie lange müssen sie mindestens als Mitglied eines schießsportlichen Vereins geschossen haben, um als Sportschütze der Behörde ein Bedürfnis zum Erwerb einer Schusswaffe nachweisen zu können?

61 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie dürfen acht erlaubnispflichtige Kurzwaffen sicher vor unbefugtem Zugriff dauerhaft aufbewahrt werden?

62 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wer benötigt keine eigene Waffenbesitzkarte?

63 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Ist das Führen einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe durch den WBK-Inhaber von der Wohnung zum Schießstand zulässig?

64 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Munitionsarten sind vom Waffengesetz erfasst?

65 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wie sind Schusswaffen und Munition während des Aufenthaltes auf Schießstätten außerhalb des Schießens aufzubewahren?

66 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Läufe weisen Züge und Felder auf?

67 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Ihre WBK lässt den Erwerb von Munition 9 mm Luger zu. Dürfen Sie dann auch Munition 9 mm kurz erwerben?

68 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann ist eine Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes „schussbereit“?

69 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Kann eine Waffenbesitzkarte auch einem Schützenverein erteilt werden?

70 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche der hier genannten Waffen sind Mehrlader im Sinne des Waffengesetzes?

71 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Dokumente benötigt ein Brauchtumsschütze beim Schießen in der Öffentlichkeit?

72 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen aus Schusswaffen mit Beschusszeichen „SP“ oder „PN“ auch Nitro-Cellulose-Treibladungen verschossen werden?

73 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bewirkt ein Schalldämpfer nicht?

74 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welches sind die Voraussetzungen des rechtfertigenden Notstandes?

75 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Sie überlassen Ihre WBK-pflichtigen Schusswaffen Ihrem Vereinskollegen für die Dauer von 2 Monaten. Er will die Waffen ausprobieren und Ihnen gegebenenfalls abkaufen.

76 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Erlaubnisse berechtigen zum Erwerb von Munition?

77 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bewirkt der Drall?

78 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was versteht man unter einem Nachtzielgerät?

79 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wer benötigt als Sportschütze ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Gutachten?

80 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Gegen unbefugten Zugriff ist eine erlaubnispflichtige Pistole zu Hause gesichert, wenn sie…

81 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Zur Munition im Sinne des Waffengesetzes zählen:

82 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wer benötigt keine Waffenbesitzkarte?

83 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche der hier genannten Gegenstände sind keine „wesentlichen Teile“ von Schusswaffen im Sinne des Waffengesetzes?

84 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen Sie als Sportschütze mit einer Schusswaffe, die der Beschusspflicht unterliegt, auf dem Schießstand „Probeschüsse“ abgeben, wenn kein Beschussstempel angebracht ist?

85 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Sie wollen ihren Revolver mit dem Ihres Schützenkameraden dauerhaft tauschen, was müssen sie dabei beachten?

86 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Woran erkennt man die für eine Waffe zugelassene Munition?

87 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Regelungen über Notwehr und Notstand finden Sie im...

88 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Mit welchen Waffen dürfen ein 13-jähriger und ein 15-jähriger auf einer zugelassenen Schießstätte schießen?

89 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was muss ein Waffenbesitzer veranlassen, wenn er seine erlaubnispflichtige Schusswaffe in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union verkaufen möchte?

90 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, bevor der Schießbetrieb aufgenommen werden darf?

91 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann ist ein Angriff gegenwärtig?

92 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wann ist die Gefahr gegenwärtig?

93 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Darf ich eine fremde Schusswaffe auf dem Schützenstand in die Hand nehmen?

94 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welches sind wesentliche Teile von Schusswaffen?

95 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Dürfen Sie mit einem Druckluftgewehr (E0 max. 7,5 J) in Ihrem Keller schießen, wenn sichergestellt ist, dass hierbei niemand gefährdet wird?

96 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Was bedeutet der ballistische Begriff „Geschossrotation“?

97 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Wo darf man ohne Erlaubnis mit einem Gewehr (.22 l.r.) schießen?

98 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Sie brauchen eine behördliche Erlaubnis...

99 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welche Handlung erfüllt einen Straftatbestand im Sinne des Waffengesetzes?

100 / 100

Kategorie: Waffensachkunde

Welches Lebensjahr müssen sie vollendet haben, um Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen im Kaliber 12 oder kleiner als Sportschütze dauerhaft erwerben zu dürfen?

Deine Punktzahl ist

0%